Ich heiße Gerd Huppertz und mache es mir an dieser Stelle einmal einfach. Wer mehr über mich wissen möchte, klicke bitte hier.  Auf meinem ausführlichen XING-Profil kann sich jeder sein eigenes Urteil über meine Person und meinen Werdegang machen.

 

Nach dem Verkauf meiner Firma KÖLNSPORT in 2010 und nach 40 wunderbaren Berufsjahren habe ich  meine neugewonnene Freizeit genutzt, um mein bisheriges Leben Revue passieren zu lassen und neu zu ordnen. Herausgekommen ist dabei der Web-Blog HuppisWorld. Er basiert auf meinen jahrelangen Erfahrungen auf den Gebieten Reisen, Sport und soziales Engagement sowie meinem spät, aber nicht zu spät gewachsenem Interesse für Tier-und Umweltschutz.

 

Wenn es um die Durchsetzung von Rechten für die Armen und Schwachen in unserer Gesellschaft geht, kann ich zu einem egoistischen Individualisten werden. Aus vielfacher Erfahrung – unter anderem beim Bau einer Schule für 460 Kinder im vietnamesischen Mekong-Delta – weiß ich diese an sich diskutable Charaktereigenschaft im Sinne der Sache in positive Energie umzusetzen. Ein Träumer bin ich auch, aber nur in der Nacht. Ansonsten neige ich eher zum Perfektionismus (manchmal hinderlich) und Realismus. Und ganz ehrlich: die Aufnahme ins diplomatische Corps würde mir garantiert verweigert. Und das ist auch gut so für einen, der gewohnt ist, Klartext zu reden und zu schreiben.

 

Da ich meine Identität stärker mit meiner Zugehörigkeit zur Menschheit als Ganzem als etwa mit meiner Nationalität verbinde und mich fast überall in der Welt zu Hause fühle, ohne Vorurteile lebe und mich schnell auf viele unterschiedliche Sprachen, Kulturen, sowie klimatische oder vegetative Bedingungen einzustellen weiß, darf ich mich auch als Kosmopolit bezeichnen. Mit Sesshaftigkeit, Neigung zu Heimweh oder einer starken Verwurzelung mit einem bestimmten Ort kann ich daher nicht dienen. Eher mit der Auffassung, dass alle Menschen gleichwertige und gleichberechtigte Mitbürger einer die Menschheit umfassenden Gemeinschaft sind. Ich bin mir aber bewusst, dass ich damit  gleichzeitig auch Utopist bin, da die Realität leider anders aussieht.

 

Noch Fragen? Dann schreiben Sie mir hier! Ich antworte garantiert.