Samstag, 25. Mai 2019

Kategorie: WORLD

WORLD

Mein Name ist Gerd Huppertz. Wer mich kennt, kennt mich auch als Huppi. Wer mehr über die Person Gerd “Huppi” Huppertz erfahren möchte, klicke unten auf huppiüberhuppi. Wer aber zunächst wissen möchte, warum es seit Januar 2014 das Webportal HuppisWorld gibt, möge weiterlesen.
Dass HuppisWorld nach fast dreijähriger Vorbereitungszeit zum 1.1.2014 online gestellt werden konnte, ist in erster Linie dem Zuspruch, aber auch  dem Langmut und der Geduld meiner Frau Brigitte zu verdanken, die mich monatelang nur noch am Schreibtisch hat sitzen sehen sowie dem perfekten Zusammenspiel mit meinen Freunden Alex Starz und Dino Schmidt von INMEDIA Ibiza, die den technischen Part der Erstellung von HuppisWorld übernommen haben. Ihnen gilt mein aufrichtiger Dank.

HuppisWorld ist aus meiner Idee entstanden, überschüssige Freizeit in sinnvolle Energie zu wandeln und dabei meine Erfahrungen aus 40 abwechslungsreichen Berufsjahren, meine Reisen in bisher 143 Länder dieser Welt sowie meine weltweiten Begegnungen mit Menschen aller Coleur in ein Gesamtwerk einfließen zu lassen, welches allgemeines Interesse hervorrufen könnte. Da ein Buch wegen regelmäßig notwendiger Aktualisierungen nicht in Frage kam, konnte es nur ein Webblog, ein Webportal sein. Ich bin dabei meinem Anspruch und Lebensmotto gefolgt, immer mal wieder für eine Überraschung gut zu sein. Die Gesellschaft 2.0 will anders bedient, anders erreicht werden.

Surfen in HuppisWorld soll wie Lesen  in einem informativen und unterhaltsamen  Nachschlagewerk sein. Wer online in HuppisWorld  eintaucht, soll aus einer großen Angebotspalette seinen eigenen persönlichen Nutzen ziehen können.

Huppi wird recherchieren, informieren, provozieren, kommentieren, analysieren und kritisieren. Von allem etwas. Vielleicht ein bißchen Bauchladen, vielleicht ein bißchen Wundertüte, vielleicht ein bißchen Ego-Trip. HuppisWorld animiert zum Stöbern im Netz, ist übersichtlich strukturiert und leicht zu erkunden! HuppisWorld versteht sich in erster Linie als Blog mit den Schwerpunktthemen Reise, Fußball, soziales Engagement, Tier-und Umweltschutz. Und unter Klartext nimmt Huppi Stellung zu aktuellen Themen des täglichen Lebens. Oft mit Augenzwinkern, nicht selten mit feiner Ironie, aber immer geradeaus. Darüberhinaus gibt HuppisWorld wertvolle Tipps bei Reisevorbereitungen und versteht sich als Medien-Service-Portal, vermittelt gesammeltes Wissen aus der Welt des WorldWideWeb, erzählt Geschichten und legt Wert auf seinen sozialen Charakter.

Wem’s gefällt, der bleibt oder kommt wieder. Sicherlich keine schlechte Idee, da HuppisWorld regelmäßig aktualisiert, ergänzt und erweitert wird. Eins ist garantiert: HuppisWorld wird immer für eine Überraschung gut sein.

Wer immer bestens informiert sein möchte über alles Neue auf HuppisWorld  folgt mir auf Twitter und in den sozialen Netzwerken und aboniert den RSS-Feed von HuppisWorld.

Auf geht’s!